Arbeitswohlfahrt in der Grafschaft Bentheim

Wohnbereiche

Die Wohngruppen in den drei Häusern des Gut Klausheide und die Außenwohngruppe bieten den Bewohnern auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Wohnformen. Durch die Kombination aus den verschiedenen Wohnformen und den Angeboten der Arbeits- und Ergotherapie sowie der individuellen Freizeitgestaltung bieten wir an Ressourcen orientierte Wohn- und Lebensräume.

Gut_Klausheide_Geb__ude_1.jpg

Jedes Zimmer ist mit einem Bett, einem Nachttisch, einem geräumigen Kleiderschrank, einem Tisch mit Sitzmöglichkeit und TV-Anschluss sowie Waschbecken und Spiegel ausgestattet. Die Zimmer können, in Absprache mit den Mitarbeitern, mit eigenen Kleinmöbeln ausgestattet werden. Jeder Wohnbereich ist mit einer Küche sowie einem Gemeinschafts- und Speiseraum ausgestattet. Das Rauchen ist in jedem Wohnbereich im Gemeinschaftraum möglich. Die Verpflegung erfolgt über die hauseigene Großküche. Bewohner, die neu in die Einrichtung kommen, beziehen zunächst ein Doppelzimmer im Haupthaus. Der Schwerpunkt liegt in der Vermittlung von grundlegenden lebenspraktischen Fertigkeiten. Dabei wird auf die persönlichen Kompetenzen und Ressourcen jedes Einzelnen eingegangen.


Die beiden Nebengebäude bieten 18 Bewohnern die Möglichkeit, sich in ihrer Selbstständigkeit zu erproben und der Eigenständigkeit ein Stück näher zu kommen. Hier liegt der Fokus auf dem Miteinander in einer überschaubaren Gemeinschaft und einer angemessenen Selbstständigkeit. In den beiden Nebengebäuden sind vier Wohngruppen mit drei bis fünf Einzelzimmern eingerichtet. Neben einer eigenen Küche verfügt jeder Wohnbereich über einen Gemeinschaftsraum, in dem das Rauchen erlaubt ist. Für den angestrebten Verselbstständigungsprozess steht dem Bewohner ein eigenes Budget für den Einkauf von Frühstück und Abendessen zur Verfügung. Das Mittagessen erhalten die Bewohner weiterhin von der hauseigenen Großküche. Arzt- und Einkaufsfahrten sollen in diesem Wohnbereich möglichst eigenverantwortlich wahrgenommen werden.


Außenwohngruppe Schlesierstraße

In einem Wohnhaus im Ortskern von Klausheide, rund zwei Kilometer vom Gut Klausheide entfernt, befindet sich die Außenwohngruppe (AWG) mit fünf stationären Wohnheimplätzen in Form von Einzelzimmern.

Die Zielsetzung der AWG liegt darin, die Bewohner in ein eigenständiges Leben zu begleiten und eine am Bedarf orientierte Unterstützung zu leisten. Die AWG stellt dabei einen Zwischenschritt, zwischen dem Gut Klausheide mit intensiver Begleitung und Präsenz von Mitarbeitern und der späteren eigenen Wohnung dar.

Bewohner, die für sich erkannt haben, dass sie im stationären Rahmen des Gut Klausheide abstinent leben können und nun den nächsten Schritt in ein eigenständiges Leben gehen möchten, haben in der AWG die Möglichkeit, ihre Kompetenzen und Grenzen zu erleben und auszubauen. Die AWG wird von einem Mitarbeiter im Umfang von 20 Wochenstunden betreut. Die Mitarbeiter vom Gut Klausheide stehen Tag und Nacht als weitere Ansprechpartner zur Verfügung.




Mitglied werden?
miglied_werden.jpg

Aktion "Ich bin dabei"
Werden Sie Mitglied im
Kreisverband.
>>>hier weiterlesen


AWO Kreisverband
Grafschaft Bentheim e.V.
Veldhauser Str. 185
48527 Nordhorn
Tel. 05921 8262-0
Fax 05921 8262-20

info@awo-kreisverband-nordhorn.de